Kostenloser E-Mail-Kurs: Richtig gendern – so findest du DEINE geschlechterinklusive Sprache

Kostenloser E-Mail-Kurs: Richtig gendern

Du möchtest auf deiner Website oder deinem Blog endlich geschlechterinklusive Sprache verwenden? Aber du weißt noch gar nicht so richtig, wie du eigentlich gendern möchtest? Und fragst dich, wie du mit Gendersternchen oder Unterstrich (z. B. Texter*in) grammatikalisch richtig schreiben sollst?

Dieser E-Mail-Kurs hilft dir dabei, die richtige geschlechterinklusive Sprache für DICH und DEINE Zielgruppe zu finden – völlig kostenlos! Außerdem erfährst du, was du in Bezug auf Suchmaschinenoptimierung und Barrierefreiheit beachten solltest. In jeder der sieben Lektionen wartet eine Praxisaufgabe auf dich, mit der du das Gendern üben kannst!

Jetzt auf die Warteliste schreiben

Mit dem kostenlosen E-Mail-Kurs „Richtig gendern: So findest du DEINE geschlechterinklusive Sprache“ lernst du in 5 E-Mails:

  • was Gendern und geschlechterinklusive Sprache eigentlich bedeuten,
  • welche Arten zu gendern es gibt,
  • wie du die Art findest, die zu dir und deiner Zielgruppe passt,
  • wie du in der Praxis richtig genderst,
  • wie du Gendern und SEO vereinbarst.

Ab Oktober wieder geöffnet

Die erste Runde des Kurses ist gerade in vollem Gange! Ab Anfang Oktober geht es dann wieder los und auch du kannst DEINE geschlechterinklusive Sprache mit meiner Hilfe finden. Trage dich schon jetzt in die Warteliste ein! Dann wirst du automatisch benachrichtigt, wenn der kostenlose E-Mail-Kurs wieder startet. Anschließend bekommst du 5 E-Mails in 5 Tagen – jeweils mit einer kleinen Aufgabe, die du locker in einer halben bis ganzen Stunde lösen kannst. Der Kurs lässt sich also problemlos in den Alltag integrieren.

Kostenloser E-Mail-Kurs: Richtig gendern

 

Ich freue mich auf dich!